Moderne Produktionshallen aber auch Büros und andere Räumlichkeiten werden heutzutage häufig mit Fenstern und damit Tageslichteintrag gebaut. Diese Umgebungsvariable lässt sich nutzen um bares Geld zu sparen. Tageslichtsensoren können bewirken, dass sich die Leuchten je nach Tageslicht ein- und ausschalten oder aber auch dimmen.

 

Neben der enormen Kosteneinsparung kann so auch an jedem Arbeitsplatz immer eine angemessene Lichtstärke gewährleistet werden, ohne Kollegen geblendet werden. Zur Nutzung des Tageslichts benötigt man neben dem Tageslichtsensor nur einen Gleichrichter EXE-2000, einen Lichtstärkenschalter NV-4T und ggf. noch einen Schütz. Diese Kombination kostet weit unter 500 € und spart bis zu 90% der vorher eingetzten Energie ein.

Für weitere Fragen oder Beratungen, stehen Wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung. Sprechen Sie uns einfach an. Wir erstellen Ihnen gerne unverbindlich ein individuelles Konzept.

Philip Keller

Philip Keller

Als Niederlassungsleiter in Berlin bin ich u.a. für die Entwicklung neuer Produkte und speziellen Projekten verantwortlich. Mit Erfahrungen im Industriellen Bereichen kann ich auf meine Kunden gezielt eingehen und Sie optimal beraten. Je nach Anforderung bietet unser Team genau das richtige Produkt zu den abgestimmten Menge an. Wir freuen uns über jede Empfehlung, denn das bestätigt uns, dass wir Sie stets zufrieden gestellt haben.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.